Das Verhältnis von Werten und unternehmerischem Erfolg
Die Frage nach dem Zusammenhang von werteorientiertem unternehmerischen Handeln und wirtschaftlichem Erfolg ist offen. Nicht zuletzt angesichts der Auswirkungen der sogenannten Wirtschafts- und Finanzkrise ist die Diskussion um Wertekultur und (Un-)Moral in der Wirtschaft ist in vollem Gange.
Die jüngsten Entwicklungen der Weltwirtschaft haben das bisherige ökonomische Selbstverständnis der Wirtschaft erschüttert. Angeheizt durch Unternehmensskandale und angesichts der Forderung nach staatlicher Absicherung privatwirtschaftlich organisierter Wirtschafts- und Geldkreisläufe wird der Ruf nach einer neuen Verantwortlichkeit in der und für die Wirtschaft immer lauter. Welche Art von ethischer Verantwortung für die Wirtschaft kommt aber eigentlich dem Staat, der Gesellschaft und den Unternehmen zu, wie weit reicht diese Verantwortung, wo hört sie auf? Ist es denn überhaupt so, dass sich ethische Wertorientierung und unternehmerische Erfolgsorientierung gegenseitig behindern oder gar ausschließen? Oder sind nicht umgekehrt gerade werteorientierte Führungskräfte und ihre Unternehmen nachhaltig erfolgreich? Und vor allem: Was bedeutet eigentlich Werteorientierung, und was heißt es, Erfolg zu haben? Was sind vernünftige Wertmaßstäbe, an denen sich unternehmerischer Erfolg überhaupt bemessen sollte?

Das Projektcluster „Werte und Erfolg“ will diesen Fragen in verschiedenen Formen nachgehen und in die öffentliche Diskussion einbringen. Den Auftakt bildet eine deutschlandweite Reihe von Podiendiskussionen, die von der Kasseler Plansecur-Stiftung getragen und von der Akademie moderiert und wissenschaftlich begleitet wird. Aus der Veranstaltungsreihe soll weiterhin eine Publikation hervorgehen, die 2010 erhältlich sein wird.

Bisherige Termine für die Gesprächsforen "Werte und Erfolg":

Augsburg 30.05.2008
Berlin 30.06.2008
Mellrichstadt 13.10.2008
Dresden 15.10.2008
Würzburg 29.01.2009
Meiningen 21.09.2009

Weitere Gesprächsforen können auf Anfrage angeboten werden.